Appartementvermietung, Übernachtungen in Swinemünde

Die beste Reisezeit, um mit der Familie ans Meer zu gehen?

Der Sommer steht vor der Tür und haben Sie Angst vor der Vorstellung von Menschenmassen, die die berühmtesten polnischen Touristenzentren belagern? Bekommen Sie Angst, wenn Sie an die enormen Kosten denken, die dort auf Sie warten? Aber das ist nicht so schlimm und Sie können den besten Aufenthaltstermin und die beste Wohnung für Ihre Familie auswählen.

Familienurlaube gehören sicherlich zu den glücklichsten Momenten, die man sich vorstellen kann. Die Freude, Zeit mit Ihren Lieben zu verbringen, ist kaum zu übertreffen. Am liebsten am Meer, wo es immer viele Attraktionen gibt und man sich gut erholen kann. Es bleibt nur noch, den geeignetsten Zeitpunkt für eine solche Reise zu wählen. Theoretisch sollte es ein Feiertag sein, aber in der Praxis funktionieren Juni oder September viel besser.

Wann und wo sollte man einen solchen Urlaub in Polen planen? Wann ist die beste Reisezeit?

Aus diesem Artikel erfahren Sie:

  • Wann ist die Touristensaison am polnischen Meer?
  • Welche Vor- und Nachteile hat ein Urlaub in Polen in der Nebensaison?
  • Urlaub an der polnischen Küste – wann in der Nebensaison reisen?

Touristensaison in Polen, oder wann genau?

Bevor wir uns jedoch fragen, wann und wohin wir am besten reisen, sollten wir uns eine grundlegende Frage stellen: Wann genau ist in Polen Ferienzeit? Die naheliegendste Antwort liegt natürlich in den Ferien, also in der Zeit, in der Kinder und Jugendliche schulfrei sind.

Von Ende Juni bis Juli und August, aber das ist noch nicht alles. Die Hochsaison, also die Zeit, in der ein Urlaub in Polen am teuersten ist, muss etwas verlängert werden – man kann von Mitte Juni bis Mitte September sprechen. Darüber hinaus gibt es im Laufe des Jahres kürzere Zeiträume, in denen die Intensität des Reiseverkehrs deutlich zunimmt. Diese sind:

  • Maiwochenende in Swinemünde – in diese Zeitraum ist einen längeren Urlaub am Meer ermöglicht;
  • Winterferien am Meer in Swinemünde – zwei Wochen im Januar und Februar;
  • Weihnachten und Silvester am Meer – dieser Zeitraum kann bis zum Dreikönigstag dauern;
  • Ostern an Ostsee – in geringerem Maße.


Vor- und Nachteile eines Urlaubs in Polen außerhalb der Saison.

Die Feiertage am Meer vor oder nach der Saison und während der Saison sind nicht unterschiedlich. Jede Option hat ihre Stärken und Schwächen, daher lohnt es sich, diese sorgfältig abzuwägen.

Beginnen wir mit den Vorteilen – was sind die größten Vorteile einer Erholung in der Nebensaison?

  • Ein niedrigerer Preis auf die Vermietung von Wohnungen ist zweifellos ein wesentlicher Vorteil eines Urlaubs außerhalb der Saison. Preisunterschiede sind sichtbar (manchmal bis zu 30-40 %), insbesondere wenn wir die Monate März oder November wählen. 
  • Weniger Menschenmassen – für viele Menschen ist dies der Hauptvorteil eines Urlaubs in Swinemünde außerhalb der Saison. Dies bedeutet jedoch auch Erleichterungen wie kürzere Warteschlangen an den Restaurants, mehr Parkplätze usw.
  • Es ist einfacher, eine Unterkunft zu einem bestimmten Termin zu finden – wer seinen Urlaub zu spät im Sommer plant, muss damit rechnen, dass die meisten Wohnungen bereits belegt sind. 
  • Weniger Verkehr auf der Straße – das werden vor allem Touristen mit Autos schätzen wissen, die ihre Zeit im Stau nach Swinemünde verbracht haben. Natürlich ist das Reisen außerhalb der Saison kein Garant für leere Straßen, aber die Verkehrsintensität ist im Vergleich zur Ferienzeit unvergleichlich. 

Das hört sich wirklich gut an, aber es gibt einen Grund, warum bestimmte Monate im Jahr bei Touristen beliebter sind als andere, oder? 

Was sind also die wichtigsten Nachteile eines Urlaubs in Swinemünde in der Nebensaison?

  • Das Wetter ist weniger ein offensichtlicher Nachteil. Obwohl die Urlaubsmonate in Polen keine Garantie für gutes Wetter bieten, lässt sich nicht leugnen, dass es einfach wärmer ist.
  • Weniger Attraktionen – weniger Verkehr in Resorts hat offensichtliche Vorteile, aber der Preis für Ruhe und Frieden ist der fehlende Zugang zu zahlreichen Attraktionen, die nur in der Saison geöffnet sind.
  • Oder es ist Schwierigkeit, ein geöffnetes Pub oder Restaurant zu finden.

Urlaub an der polnischen Küste – wann in der Nebensaison reisen?

Auch bei einem Urlaub an der Ostsee außerhalb der Hochsaison müssen Sie nicht auf Sonnenbaden, Schwimmen im Meer oder andere Sommerattraktionen verzichten. Ein gut geplanter Urlaub macht all das möglich und ermöglicht Ihnen gleichzeitig mehr Ruhe zu genießen.

Wann sollten Sie sich also auf eine Reise am Meer vorbereiten? Wenn Sie den Charme der polnischen Küste genießen und dem Trubel im Sommer aus dem Weg gehen möchten, sollten Sie entweder die erste Junihälfte anstreben, wenn die Ferienzeit noch nicht begonnen hat, oder Anfang September, wenn die meisten Touristen schon Ihre Reise bereits beendet haben. 

Es sei daran erinnert, dass das Ende der Ferien nicht das Ende des Sommers bedeutet – warme Tage im September sind die Norm und das erwärmte Wasser im Juli und August ist dann noch angenehmer. Der Juni ist etwas kühler, aber das Wetter in diesem Monat ist recht stabil, Sie sollten sich also keine Sorgen machen.

Im Frühling, Herbst und Winter ist an der Ostsee natürlich nicht mit hohen Temperaturen zu rechnen. Wenn Sie aber neben dem Sonnenbaden auch Unterhaltung sucht, kann man seinen Urlaub auch zu diesen Terminen getrost planen. Spaziergänge am Meer oder entlang einsamer Promenaden sind eine ideale Möglichkeit zum Entspannen und haben auch gesundheitliche Vorteile – die Meeresluft ist viel reicher an Jod, was sich positiv auf die Atemwege auswirkt.


ZUSAMMENFASSUNG

Die Touristensaison in Polen dauert von Mitte Juni bis Mitte September, ein hoher Touristenverkehr ist jedoch unter anderem auch am Maiwochenende oder in den Winterferien. Zu den Vorteilen eines Urlaubs außerhalb der Saison gehören niedrigere Preise und ein deutlich geringerer Andrang an Touristenzielen. Zu den Nachteilen zählen schlechteres Wetter und das Fehlen vieler Touristenattraktionen. Auch die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln kann schwierig sein. Ein guter Zeitpunkt für einen Urlaub an der Ostsee ist Ende Juni oder Anfang September, wenn das Wetter noch schön ist und deutlich weniger Touristen unterwegs sind.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub em Meer und eine schöne Zeit in Swinemünde!

 


Alle Unterkünfte
anzeigen